Konzept

Mit unserer überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft bilden wir einen regionalen  Schwerpunkt der fachärztlichen HNO-Versorgung in Nordhessen und Waldeck-Frankenberg. Wir bieten unseren Patienten eine nahezu lückenlose Versorgung des Fachgebietes, durch Einbindung in den Regionalen HNO-Notdienst auch am Wochenende.

Unsere Gemeinschaftspraxis wurde von Frank Dastych und Uwe Simon 1995 in Bad Arolsen als Fortführung der HNO-Praxis Dr. G. Hesse gegründet. 2007 wurde die Zweigpraxis in Wolfhagen am kleinen Ofenberg, neben der Kreisklinik, eröffnet.

Ab 2009 wurde die Zweigpraxis in Hofgeismar von Martin Stahl übernommen. Zwischenzeitlich bestand eine Zweigpraxis in Bad Wildungen, die jetzt nicht mehr zur Gemeinschaftspraxis gehört.

In den Standorten in Wolhagen und Bad Wildungen sind nun auch die HNO Ärzte Svetlana Ecobici und Konstantin Dolgopolow tätig.

Die ambulante und stationäre Versorgung erfolgen in den Belegabteilungen der örtlichen Kreiskliniken in Bad Arolsen und Wolfhagen. Ambulante Operationen werden auch in der Kreisklinik in Hofgeismar durchgeführt.

Enge Zusammenarbeit besteht mit der HNO Klinik in Kassel, sowie den Belegabteilungen der Region für komplexe Eingriffe des Fachgebietes wie Ohroperationen, umfangreiche plastische Eingriffe und Behandlung bösartiger HNO-Tumoren.
Fachübergreifende Zusammenarbeit mit niedergelassenen Kollegen ermöglicht uns rasch und direkt zusätzliche Befunde zu erheben bzw. Sie gemeinsam zu behandeln.